Donnerstag, 12. Mai 2011

Orka

Einlass 20.00 Uhr / Beginn 21.00 Uhr

Hingehen und Staunen

Support: Alap Momin a.k.a. The Oktopus

ORKA kommen von den Färöer Inseln, mit ihren endlosen Panoramen und der versteckten Zivilisation. Dass sie anders sein müssen, liegt also auf der Hand. Aber ORKA sind wirklich einzigartig – diese Jungs bauen ihre eigenen Instrumente aus Altmetall, Powertools und diversen Utensilien (Zaunpfahl, Laternenpfahl, Fernsehantenne, Ölfässern, Wasserflaschen, Flex…)! Man fragt sich beinahe, wie eines der Prinzipien der Industrial Musik – der Einsatz von unkonventionellen oder recycleten Instrumenten – mit auffallend urbanen Sounds ausgerechnet zwischen Schafen und Fischerbooten auf dieser kleinen Inselgruppe wiedergeboren werden konnte.

ORKA sind ein Gesamtkunstwerk!
Vergleiche reichen von Aphex Twin bis Einstürzende Neubauten.

< Mi 11.05. Lucas Niggli Drum Quartetzum ArchivFr 13.05. Lautstark >
Orka (12. Mai 2011 Alte Feuerwache Mannheim)